dsc04756.jpg

Herzlich Willkommen

beim Segelclub Laupheim. Unser Verein wurde 1979 mit dem Ziel der Förderung und Pflege des Segelsports in Laupheim gegründet.

HomeSCLA NeuigkeitenLaupfroschprogramm 2018

Laupfroschprogramm 2018

Laupfroschprogramm vom 28.07.-29.07.2018 beim Segelclub Laupheim

Bricht und Bilder von Lucia Deubler

LAUPHEIM – Ferien, Sonne, Wasser, was liegt also näher, als beim Segelclub Laupheim am Laupfroschprogamm teilzunehmen. Zwölf Kinder zwischen 9 und 13 Jahren haben dieses Angebot angenommen, um den Segelsport näher kennen zu lernen.

Start war am Samstag bei starkem, sehr böigen Wind mit Windstärken von vier Beaufort. Eine hohe Herausforderung für die sechs Betreuer und zu hoch für die kleinen Segler. So durften die Kinder auf den Jüngstenbooten im sicheren Schlepptau das Segeln ohne gesetzte Segel testen. Zunächst gab es Theorie an Land. Woran sieht man, woher der Wind weht? Es gab Begriffserklärungen, dass das Windfähnchen auf dem Mast eines jeden Bootes „Verklicker“ heißt und den Seglern ständig die Windrichtung anzeigt. Oder dass man Stricke an den Segeln „Schoten“ nennt und man mit der Pinne das Ruder bewegt. Nach dem Anlegen der Rettungswesten konnten die Kinder das Verhalten von Pinne, Ruder und Fahrtrichtung testen und sich so mit dem Boot vertraut machen. Ein paar Mutige wagten sich mit Betreuern auf ein größeres Boot. Die Fahrt war allerdings kurz, nachdem der Wind zeitweise bis auf 5 Beaufort in den Böen auffrischte. So blieb an diesem Nachmittag noch genügend Zeit, Knoten zu üben. Die Kinder lernten, dass Knoten nicht gleich Knoten sind, sondern Namen haben und unterschiedliche Bedingungen erfüllen müssen. Mit dem Kreuzknoten werden zwei Enden verbunden oder mit dem Palsteg, einer festen Schlaufe, ein Boot befestigt. Die so angefertigten Mustertafeln durften die Kinder mit nach Hause nehmen, nachdem sie von Jan und Ute mit Steak und Salat verköstigt wurden.

Am Sonntag gings dann endlich mit einem erfahrenen Segler auf die größeren Jollen unter Segel. Da der Wind diesmal spärlich wehte, konnten einige in einem Opti sogar eigenständig übers Wasser gleiten. Als der Wind zu sehr nachließ, ging das Segeln in Paddelspiele über. In diesen zwei Tagen bekamen die Kinder so viel Vertrauen zum Wassersport, dass sie sich auch wagten, nicht nur vom Steg, sondern auch vom Boot aus ins Wasser zu springen und sich wieder ins Boot zu ziehen. Entsprechend viel hatten die Kinder am Ende des Ferienprogramms beim abschließenden Kuchenessen ihren Eltern zu erzählen. Mitglieder des Segelclubs standen für Fragen auch von Eltern zur Verfügung oder boten an, sie nach Absprache mit aufs Boot zu nehmen. Gibt es doch den einen oder anderen Segler im Club, dessen Leidenschaft zum Segeln mit dem Laupfroschprogramm begann.

Nächste Termine

Jun
26

19:00 - 22:00

Jun
28

17:00 - 20:00

Jul
12

17:00 - 21:00

Jul
13

10:00 - 17:00

Login



Windfinder

Wer ist online

Aktuell sind 15 Gäste und keine Mitglieder online

Mitglied im Laser Cup

tDer Lasercup ist eine Liga für die Lasersegler und lebt durch die Zusammenarbeit vieler regionaler Segelvereine. . Laser Cup

Mitglied im DSV

tDer Segelclub Laupheim ist Mitglied im Deutschen Segler Verband und ist unter der DSV-Nummer BW127 gelistet. Deutscher Segler Verband

Free business joomla templates