dsc04756.jpg

Herzlich Willkommen

beim Segelclub Laupheim. Unser Verein wurde 1979 mit dem Ziel der Förderung und Pflege des Segelsports in Laupheim gegründet.

HomeSCLA NeuigkeitenKnaudel-Ragatta Opti B

Knaudel-Ragatta Opti B

Knaudel-Ragatta Opti B

Ausrichter: Segelclub Laupheim e.V.

17.09.-18.09.2022

LAUPHEIM – Der Segelclub Laupheim (SCLA) hat am Wochenende die überregionale Qualifikations-Regatta der Jüngstenboote, den OPTIs, ausgerichtet.

Wer am Samstag und Sonntag am Freizeitbereich Risstal unterwegs war, durfte sicher bei kühler Witterung über die fantasievollen Bootsnamen wie „Blubbermonster“ oder „Heizkörper“ geschmunzelt haben. Der Segelclub Laupheim war Ausrichter der Opti B-Regatta, einem Wettkampf der jüngsten Segler. Der SCLa gehört zu den 15 Clubs in Baden-Württemberg, die im laufenden Jahr die Berechtigung zur Ausrichtung dieser Regatta haben. Die 34 Teilnehmer*innen im Alter zwischen 7 und 13 Jahren waren aus dem Raum Bodensee, Freiburg, Böblingen und Augsburg mit Betreuungspersonen angereist. Dieses Jahr ließ es die Coronaverordnung zu, dass sie zum Teil von der ganzen Familie begleitet wurden. Für die einen Kinder war es die erste Regattaerfahrung, für alle jedoch das Streben, möglichst viele Punkte zu holen für den Aufstieg in Gruppe A und die Landesmeisterschaft. Am Samstag konnten drei Läufe starten, bei denen die Segler*innen die ausgelegten Tonnen umrunden mussten. Bei Windstärke von 4, in Böen 5 Beaufort war es doch eine Herausforderung und der DLRG musste immer wieder zu gekenterten Booten fahren. Im Training wird dieses Kentern intensiv geübt, zudem tragen alle Segler*innen Rettungswesten so, dass die freiwilligen Mitarbeiter des DLRG nur unterstützende Hilfe leisten mussten. Am Sonntag konnte um 10:00 Uhr der erste Lauf gestartet werden. Die Wetterlage ließ nochmal zwei weitere Durchgänge zu, so dass ein weniger geglückter Lauf in der Endwertung gestrichen werden konnte. Nach einem warmen Mittagessen konnte die Regattaleitung bereits die interne Siegerehrung durchführen. Dazu gab es die bekannten Steinmännchen vom Kieswerk, beim SCLa auch „Knaudel“ benannt, dem Namen des ersten Optis am Baggersee und auch Namensgeber der Laupheimer Opti-Regatta. Die ersten drei Plätze belegten Philipp Sonneck (Augsburger Segler-Club) gefolgt von Amelie Schrode (Segelclub Laupheim) vor Simon Riedel (Yacht-Club Sipplingen).

Nächste Termine

Keine Termine gefunden

Login



Windfinder

Wer ist online

Aktuell sind 5 Gäste und keine Mitglieder online

Mitglied im Laser Cup

tDer Lasercup ist eine Liga für die Lasersegler und lebt durch die Zusammenarbeit vieler regionaler Segelvereine. . Laser Cup

Mitglied im DSV

tDer Segelclub Laupheim ist Mitglied im Deutschen Segler Verband und ist unter der DSV-Nummer BW127 gelistet. Deutscher Segler Verband

Free business joomla templates